Männer 1: Solide Leistung lässt den TSV Betzingen vom ersten Tabellenplatz grüßen

SV Leonb/Eltingen 2 – Männer 1 | 19:23 (8:10)

Der hart umkämpfte Beginn der Partie gegen den SV Leonberg/Eltingen 2 war vor allem von beidseitigen Abschlussschwächen geprägt. Dies spiegelte sich auch im Halbzeitstand von 8:10 wider.

Nach dem Seitenwechsel waren die Männer des TSV Betzingen bemüht das Tempo hochzuhalten und konnten sich zwischenzeitlich mit bis zu sieben Toren absetzen. Gegen Ende des Spiels wurde das Ergebnis mehr oder weniger souverän verwaltet, sodass es schlussendlich einen 19:23 Erfolg zu verbuchen gab. Glänzen konnte vor allem Robert Welther, der mit sechs Toren maßgeblich zum Auswärtssieg der Betzinger beitrug.
Kommende Woche geht es zum bisher ungeschlagenen TSV Altensteig 2.

Es spielten: Niclas Lohan (T), Leopold Heinzmann (1), Sören Elser (1), Kjell Widmer (1), Loris Steinhart (2), Maximilian Müller, Marco Mader Mendes, Fabio Geldreich (1), Luca Kriz, David Mäge (T), Robert Welther (6), Noah Schlotterbeck (4), Philipp Setzer, Ulrich Krause (7)

Foto: Ralf Klotzbier