Nach zum Teil über 20 Jahren trafen sich die ehemaligen weiblichen Handballerinnen mit ihren Trainern und Betreuern wieder. Treffpunkt war das Clubhaus Betzingen. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten die Betzinger*innen mit ihren Familien den Breitenbach entlang, durch das Naturschutzgebiet über den Listhof bis zur Jungviehweide. 
Dort wurde das Zusammenkommen beim gemeinsamen Grillen gefeiert – es wurde gegessen, getrunken und gespielt. Dabei schwelgten die Teilnehmer*innen in Erinnerungen an gemeinsame Zeiten in der Handballjugend, aber auch aktuelle Themen wurden heiß diskutiert. 
Beim Aufbruch halfen alle die Bierbank-Garnituren, Getränkekisten sowie den Holzkohlegrill in den Autos von Silvia und Heinrich zu verstauen und wanderten im Anschluss weiter vom Parkplatz Breitenbachsee vorbei am Rosswasen, über den Drachenberg zum Clubhaus zurück. Auf der schönen Terrasse ließen die Handballer*innen das harmonische Treffen bei einem Eis oder kühlen Bier ausklingen. 
Bis zum nächsten Treffen sollen nicht erneut 20 Jahre vergehen – und so wurde der Entschluss gefasst, die Zusammenkunft zu einer jährlichen Tradition zu erheben.