Der Sportbetrieb im Verein ist durch die steigenden Zahlen im Kreis wieder eingestellt worden. Sinkt der Inzidenzwert fünf Tage in Folge wieder unter 100, treten die Verschärfungen wieder automatisch außer Kraft. Die Abteilungsleiter und Trainer informieren direkt die in Frage kommenden Mannschaften/Personen.

 

Bei stabiler 5-Tages-Inzidenz unter 50 möglich:

Kontaktarmer Sport im Freien und auf Außenanlagen mit max. 10 Personen. Im Innenbereich max. 5 Personen aus 2 Haushalten. Kinder bis 13 Jahre werden nicht mitgezählt.

Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen dürfen nicht genutzt werden. 

 

Bei Inzidenz 50 bis 100:

Individualsport im Freien und kontaktarmer Freizeit- und Amateursport im Freien und auf Außen- und Innensportanlagen mit max. 5 Personen aus 2 Haushalten. Kinder bis 13 Jahre werden nicht mitgezählt.

Kontaktarmer Gruppensport im Freien mit bis zu 20 Kindern bis einschl. 13. Jahren ist erlaubt.

Keine Schwimmbäder und keine Thermen.

Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen dürfen nicht genutzt werden.

 

Bei Inzidenz über 100:

Kontaktloser Individualsport auf Außen- oder Innensportanlagen alleine, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts.

Kinder bis einschl. 13 dürfen in Gruppen bis max. 5 kontaktlosen Sport im Freien ausüben. Anleitungsperson benötigt tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest.

Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen dürfen nicht genutzt werden. 

 

Foto: Edward Jenner von Pexels

 

Weitere Informationen gibt es auch vom Landesministerium Baden-Württemberg unter folgendem Link - Coronainfos auf einen Blick:

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210513_auf_einen_Blick.pdf

 

 Übersicht geöffnet / geschlossen

210420_Liste-offen-geschlossen.pdf (baden-wuerttemberg.de)