TEAM WTB 2 – v.l.n.r. vorne Alexander Stähle, Oliver Munz, stehend: Monika Keller, Charlize Hummel, Victoria Holzschuh

 

Deutsche Beach Tennis Team-Meisterschaften der Verbände im Olympiapark München.

Großartiger 6. Platz für das TEAM WTB 2 (Betzingen)

Die Anmeldung zu den Deutschen Team-Meisterschaften der Verbände, die vom 15.-17. Juli 2022 in München stattfanden, erfolgte über die einzelnen Landesverbände. Grundsätzlich stand jedem Landesverband ein Startplatz zur Verfügung. Die nach dem 31. März 2022 noch freien Startplätze wurden vom DTB den teilnehmenden Verbänden unter Berücksichtigung der prozentualen Anteile der Spieler aus diesem Verband in der deutschen Rangliste sowie der Platzierungen dieser Spieler vergeben, insgesamt traten 15 Verbandsmannschaften an. Der Württembergische Tennis-Bund meldete 2 Teams für die DTM. WTB 1 – dass Team wurde aus der Burladinger Mannschaft und WTB 2 aus der Betzinger Mannschaft gestellt.

Auf der großzügigen Tennis- und Beachanlage der Zentralen Hochschule München ging es bei bestem Wetter drei Tage lang um Spiel, Satz und Sieg.

Das TEAM WTB 2 hatte eine machbare Gruppenauslosung mit Baden 1, Sachsen-Anhalt und dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen 2 erhalten. Jedes Gruppenspiel beinhaltete ein Damen-, ein Herren- und ein Mixed-Doppel. Bereits am Freitagnachmittag fand das erste Gruppenspiel gegen Baden 1 statt und dies wurde vom TEAM WTB 2 klar mit 3:0 gewonnen. Weiter ging es am Samstag mit dem Gruppenspiel gegen Sachsen-Anhalt, dies wurde ebenfalls mit 3:0 gewonnen. Durch den Spielverlust gegen den TNB 2 ging am Ende das TEAM WTB 2 mit dem 2. Platz aus der Gruppenrunde hervor und kam somit ins Viertelfinale.

Teamkapitän Oli Munz war mit diesem Vorrundenergebnis mehr als zufrieden, seine Aussage dazu: „Ziel für uns ist es das Viertelfinale zu erreichen, in Folge den Platz 5 oder 6 zu erkämpfen ist dann für uns durchaus möglich und realisierbar.“ Die Mannschaften, wie der TVBB (Berlin-Brandenburg), der BTV (Bayern) und der WTB (Westfalen) oder der TNB (Niedersachsen-Bremen) sind auf Grund ihrer starken Besetzung sicher im Finale zu erwarten“, so Munz.

Nach dem erreichten Viertelfinale kam es zur nächsten spannenden Spielkonstellation gegen den späteren Sieger dem Tennisverband Berlin-Brandenburg. Hier verlor das TEAM WTB 2 klar mit 3:0. Es folgte der Kampf um die Platzierung 5 bis 8.

Eines der Spiele bestand aus WTB-Verbandsduell TEAM WTB 1 gegen TEAM WTB 2, dies konnte die Betzinger Mannschaft für sich entscheiden.

Somit erreichte das TEAM WTB – 2 (Betzingen) mit ihren Akteuren Charlize Hummel, Monika Keller, Victoria Holzschuh, Oliver Munz und Alexander Stähle einen guten und für die Betzi`s zufriedenstellenden 6. Platz bei diesen Deutschen Team-Meisterschaften.

Das TEAM WTB – 1 (Burladingen) mit Franziska Bailer, Catiana Kärcher, Sarah-Kristin Fricke, Alexander Bailer, Oliver Schleich und Nils Muschiol erreichten den 7. Platz im Gesamtklassement. 

PR Hanne Hummel, Beach Tennis TSV Betzingen e.V.

weiterer Pressebericht unter: https://www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/dtb-beach-tennis-team-meisterschaften-2022.html