Sportcamp 2021 - nur noch Restplätze bei Kids 10-12 JahreSportcamp 2021 - nur noch Restplätze bei Kids 10-12 Jahre
TSV-Geschaeftsstelle Eyth-Armbruster
 Erfreuliche Nachrichten für das Sportcamp! Liebe Kinder, das 16. Sportcamp des TSV Betzingen findet in verkleinerter Form statt. Montag, 06.09.2021 bis Mittwoch, 08.09.2021 Von 8.30 – 16.00 Uhr mit Spaß, Sport und Spielen auf dem Sportgelände des TSV Betzingen, Haldenäckerweg 4. Die Anmeldung kann online über www.tsv-betzingen.de ab dem 12.07.2021 erfolgen. !!! Kids 07 - 09 Jahre nur noch Warteliste !!!  ! noch wenige Restplätze bei Kids 10-12 Jahre !   Preise Mitglieder  Preise Nichtmitglieder  1. Kind    70,00 € 85,00 € jedes weitere Kind 65,00 € 80,00 €       Anmeldung:ab 12.07.2021 um 09:00 Uhr Kids 07 -...
mehr erfahren...
Kursleitungen  für Babykurse und Kleinkinderkurse gesucht
Kursleitungen für Babykurse und Kleinkinderkurse gesucht
Ab September suchen wir für die Bewegungskurse für unsere Kleinsten Babygruppe (6-12 Monate) und MiniKids (1-2 Jahre) eine neue Kursleitung. Die Kurse finden in unserer Sporthalle Haldenäckerweg 4 vormittags statt. Bei Interesse und für Fragen bitte mit Gabi Maier (Vorstand Sport) Kontakt aufnehmen mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Geschäftsstelle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mehr erfahren...
Sportbetrieb - Lockerungen mit vier Inzidenzstufen
Sportbetrieb - Lockerungen mit vier Inzidenzstufen
Ab 26.07.2021 gibt es kleinere Anpassungen bei den Inzidenzstufen. Die Abteilungsleiter und Trainer informieren direkt die in Frage kommenden Mannschaften/Personen.   Corona-Verordnung Mit der Neufassung der Corona-Verordnung wird eine neue Regelungsstruktur geschaffen. Inhaltlich schafft die Neufassung im Vergleich zur bisherigen Corona-Verordnung erhebliche Lockerungen. Neben allgemeinen Vorgaben (Abstandsgebot, Maskenpflicht, Hygienekonzept, Datenverarbeitung) regelt die Verordnung Ge- und Verbote nach Lebensbereichen. Innerhalb des jeweiligen Lebensbereichs werden die Ge- und Verbote in vier Inzidenzstufen geregelt: Inzidenzstufe 1: Kreisinzidenz höchstens 10 Inzidenzstufe 2: Kreisinzidenz über 10 und höchstens 35 Inzidenzstufe 3: Kreisinzidenz über 35 und höchstens 50 Inzidenzstufe 4: Kreisinzidenz über 50 Im Landkreis Reutlingen...
mehr erfahren...
Noch mehr Spaß am Sport
Noch mehr Spaß am Sport
Noch mehr Spaß am Sport - dafür sorgt das innovative Bewegungsspiel Sportstation. Die Teilnehmer bekommen ein Armband mit einem Chip, gehen – oder flitzen – damit an der lasergesteuerten Start- und Zielstation vorbei – los geht’s. Sie balancieren, springen, stapeln, laufen im Slalom oder rutschen auf dem Teppich. Es gibt Spiele, da geht es um Schnelligkeit, und es gibt Spiele, da geht es um das Zeitgefühl. Mit der Sportstation runter vom Sofa und weg vom Bildschirm mit Spaß und Freude ran an die sportlichen Herausforderungen. Jede/r kann in verschiedenen Aufgaben auf seinem Level sportliche Erlebnisse haben. Schnelle Erfolge sind vorprogrammiert....
mehr erfahren...
2021-03-11 Die Antwort vom Ministerium ist da...
2021-03-11 Die Antwort vom Ministerium ist da...
Endlich Öffnungsperspektiven für den Sport schaffen TSG Reutlingen schickt zusammen dem VfL Pfullingen, TSV Betzingen und 72 weiteren Sportvereinen und 34 Sportfachverbänden einen Offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmann und Kultusministerin Eisenmann Unterzeichner sorgen um die körperlichen und sozialen Folgen durch den Stillstand im Sport TSG Vorstand Ramazan Selcuk: Es ist erschreckend, dass der Gesundheitsaspekt des Sports in der aktuellen Diskussion überhaupt nicht thematisiert wird!“ „Vereint Bewegen“ ist aktuell nicht nur das Leitmotto der TSG Reutlingen. Da auch nach fast vier Monaten im Lockdown für die Sportvereine und -verbände im Land keine Perspektive in Sicht ist, vereinen sich die Sportvereine der...
mehr erfahren...
Schutzbeauftragte zum Kindeswohl beim TSV Betzingen
Schutzbeauftragte zum Kindeswohl beim TSV Betzingen
Kindeswohl ist uns wichtig - gemeinsam sind wir stark! Unser Jugendvorstand, Franziska Fritz, und die Geschäftsstellenleitung, Stefanie Eyth-Armbruster, haben erfolgreich den Lehrgang zum  Schutzbeauftragten gegen sexualisierte Gewalt in Vereinen beim Bundesverband Gewaltprävention e.V. abgelegt.   Kinderschutz im Sport ist wichtig und für uns selbstverständlich. Prävention ist immer besser als Intervention. Bereits 2019 haben wir mit über 130 Teilnehmern an der Schulung  zur Gewaltprävention der württembergischen Sportjugend Stuttgart teilgenommen. Das Konzept Gewaltprävention haben wir stetig weiterentwickelt. Der Kinder- und Jugendschutz ist in unserer Satzung verankert. Alle Übungsleiter werden über den Umgang mit den Kindern und Jugendlichen unterrichtet und unterzeichnen den Ehrenkodex...
mehr erfahren...